Teammitglieder

Geschäftsführung und freie MitarbeiterInnen:

Heinz Janning, Geschäftsführer

Heinz Janning

Heinz Janning

Fortbildungen und Coaching, Projektentwicklung, Organisationsberatung, Konzeption und Durchführung von Trainings zu Freiwilligenmanagement und Freiwilligenkoordination; Inhaber und Geschäftsführer von OptionBE

Der Gründer (Jahrgang 1947) von OptionBE hat nach seinem zweiten Bildungsweg Erwachsenenbildung und Politikwissenschaft studiert. Seit den 70er-Jahren arbeitete er als Dozent, Trainer und Moderator. Anfang der 90er-Jahre entwickelte er nach internationalen Vorbildern die Freiwilligen-Agentur in Bremen und berät seither Verbände, Kirchen und Organisationen beim Auf- und Ausbau des Bürgerschaftlichen Engagements. In Bremen und Hannover realisierte Janning Corporate-Volonteering-Projekte wie „Transfer“ bzw. „Altera“ (nach dem schweizerischen Modell „SeitenWechsel“) und das Corporate-Volunteering-Projekt „Day of Caring“. Janning ist Mitbegründer des internationalen Netzwerks für Bürgerengagement „Fundus“ und Autor zahlreicher Fachartikel. Seine Expertise und Erfahrungen stellt Janning als Berater und Mitglied sowohl verschiedenen bundesweit tätigen Stiftungen als auch seit 1999 dem Beirat des Freiwilligensurveys zur Verfügung.

0421/349 89 88

heinzjanning@optionbe.de
Dr. Rosário Costa-Schott

Dr. Rosário Costa-Schott

Selbständige Beraterin, Trainerin und Moderatorin: Projektmanagement, Vorträge, Workshops, Fortbildungen

Die Dipl.-Wirtschaftsgeographin (Jahrgang 1958) promovierte an der LMU-München und arbeitete fast 20 Jahre für eine bayerische Großbank. 2005 beschloss sie, ihre Talente in andere Arbeitsfelder einzubringen und fand über ein intensives freiwilliges Engagement rasch heraus, dass es für das gute Gelingen von Zivilengagement und Freiwilligenmanagement genau solche Fähigkeiten braucht.
Von 2006 bis 2010 verantwortlich für die Mitgliederorganisation und das Bürgerschaftliche Engagement in der AWO in Oberbayern hat sie die ganze Bandbreite erlebt und mit gestaltet: Verbandsentwicklung, Organisationsberatung, Projektmanagement, Unternehmensengagement, Stiftungswesen, Finanzmittelakquisition und Öffentlichkeitsarbeit.
Seit Herbst 2010 ist sie freiwillig und selbständig für Stiftungen, Vereine, Verbände und Unternehmen unterwegs.

rosario.costa-schott@gmx.de
Anneke Gittermann

Anneke Gittermann

Mitarbeit in Fortbildungen von OptionBE Konzeptentwicklung, Projektmanagement, Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit; „Freiwilligentage“ und „Marktplätze für Unternehmen und Gemeinnützige“

Diplom-Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung. Beratung, Training, Veranstaltungsmoderation zu den Themen Freiwilligenmanagement, Freiwilligentag, Zusammenarbeit mit Unternehmen und Marktplatzmethode. 14 Jahre Leiterin des FreiwilligenZentrums Kassel, Geschäftsführung sowie Konzeptentwicklung und Projektmanagement “Kasseler Freiwilligentag” und “Gute Geschäfte Kassel. Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige”. Seit 2013 Leiterin Engagementförderung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Autorin “Handbuch Freiwilligentag. Argumente, Erfahrungen, Tipps für die Praxis”.

mail(at)anneke-gittermann.de
Wojciech Jazwinski

Wojciech Jazwinski

PC-Berater

Der IT-Systemelektroniker (Jahrgang 1973) betreut kleine und mittelständische Unternehmen hinsichtlich ihrer IT- und Telekommunikationsausstattung.

info@jazwinski.de
Frank Mayer

Frank Mayer

Dokumentation und Homepage

Der Politikwissenschaftler (Jahrgang 1969) hat seine Diplomarbeit zum Thema “Staatliche Maßnahmen zur Förderung des Ehrenamtes in Bremen, Hamburg und Niedersachsen” geschrieben. Seit 2006 ist er für die Bremer Freiwilligen-Agentur tätig, vorrangig in den Bereichen Unternehmensengagement und “Engagement in Grundschulen”.

mayer@freiwilligen-agentur-bremen.de
Dr. Gerd Placke

Dr. Gerd Placke

Mitarbeit in Fortbildungen von Option BE, Themenschwerpunkte: Freiwilligenmanagement, Projektmanagement, neue Informationstechnologien und bürgerschaftliches Engagement (Online Volunteering)

Gerd Placke (Jahrgang 1960) arbeitet als Senior Project Manager in der Bertelsmann Stiftung im Programm Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Er verantwortet dort das Projekt „Unternehmen für die Region“. Davor hat er von 2007 bis 2010 für die Bertelsmann Stiftung die Marktplatz-Methode in Deutschland verbreitet. Er verfügt über bald 20 Jahre Berufserfahrung in Non-Profit-Organisationen als Erwachsenenpädagoge, Projektmanager und Geschäftsführer.
Beruflich interessiert er sich für alle Fragen des Kooperationsmanagements, für das Thema „Mittlerorganisationen“ und für viele weitere Aspekte nicht-monetären Engagements.

gerd.placke@gmx.de
Ludwig Pott

Ludwig Pott

Konzept- und Projektentwicklung, Beratung und Fortbildung für Organisationen, Verbände und Teams.

Ludwig Pott (Jahrgang 1949) arbeitet freiberuflich und gehört zum ehrenamtlichen Vorstand eines Bürgervereins im Siebengebirge. Er ist lange Jahre in unterschiedlichen Leitungsfunktionen beim Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt tätig gewesen, als Leiter der bundeszentralen Fortbildung und in Projektleitungs- und Stabsstellenfunktionen für verbandliche Reformprozesse. Pott war sachverständiges Mitglied in die Enquetekommission „Bürgerschaftliches Engagement“ des Deutschen Bundestages.

Ludwig.Pott@yahoo.de